Dein Versicherungsprofil!

owl (1).png

 

Die Eule ist ein weiser Ratgeber.

Du bist unabhängig, offen, willensstark und ideenreich. Rationalität und Objektivität stehen bei dir an erster Stelle und du bist unschlagbar im Finden funktionaler Lösungen. Allerdings bist du nicht immer die Feinfühligste in sozialen oder romantischen Angelegenheiten.

Dein Risikoprofil

Wir haben das Risikoprofil vieler weiblicher Eulen ausgewertet und in die 5 Kategorien der Krankenzusatzversicherung aufgeteilt. Die Skala geht von 0-100 und beschreibt wie viel Schutz du in den Bereichen haben solltest. Was das für deine Krankenversicherung bedeutet findest du unten!

bw.png
pill.png

Ambulant Gold:

Deine Gesundheit ist dir auch im Alltag sehr wichtig. Daher solltest du die volle Absicherung haben, ob beim Heilpraktiker, in der alternativen Medizin, oder in Sachen Massagen und Krankengymnastik.

Stationär Gold:

Du bist dir bewusst, dass ein Krankenhausaufenthalt nicht noch unangenehmer sein sollte, als er den Umständen entsprechend eh schon sein kann. Daher solltest du dich gut absichern um im Fall Krankenhaus und Arzt selbst wählen zu dürfen und in einem Ein-/Zweibettzimmer untergebracht zu werden.

Zahn Silber:

Deine Zähne sind dir sehr wichtig. Daher solltest du sie auch gut abzusichern. Wir empfehlen dir einen Tarif, der in jedem Fall einen großen Teil der Kosten übernimmt. Es muss aber auch nicht der Teuerste sein, da du auch so gut auf deine Zähne achtest.

premolar (1).png
band-aid (1).png

Vorsorge Gold:

Da viele Vorsorgeuntersuchungen nicht durch die GKV getragen werden, du aber Wert darauf legst mit offenen Augen durchs Leben zu gehen, macht ein guter Vorsorge-Tarif für dich Sinn. Dadurch kannst du größere Gesundheitscheckups und auch Krebsvorsorge abdecken. So bist du vorbereitet, wenn mal was sein sollte und kannst ruhigen Gewissens sein.

piggy-bank (1).png

Finanzielle Absicherung Silber:

Krank sein kostet Geld. Obwohl du bereits viel für deine Gesundheit tust solltest du dich auch finanziell absichern. Wir empfehlen dir ein Krankentagegeld um für den Notfall dein Einkommen abzusichern. Ein Krankenhaustagegeld sollte aber nicht notwendig sein.